Was mir wichtig ist

Im Hier und Jetzt spüren was bewegt.

Einen neuen Zugang zur inneren Wahrheit freilegen und ihr folgen wollen.

Im Fluss mit sich selbst sein.

An Krisen wachsen und sich auf neuen Wegen immer mehr selbst begegnen.                                                                                                                                

Gerne begleite ich sie dabei, mit Intuition und einer ehrlichen Lebensfreude.

Dabei arbeite ich mit Übungen aus der Gestalttherapie, Gesprächstherapie nach Rogers, Persönlichkeits- und Organisationsentwicklung, Körper- und Tanztherapie mit vielen Raum und Bewegungsübungen. Entspannungsübungen und Fantasiereisen verhelfen zu neuen Bildern und können einen Wechsel der Perspektive bewirken. Viele praktische Übungen mit diversen Hilfsmitteln wie dem Seil, Trommeln, Klangschale, Ton, Stock, Musik, Kissen, können das „wieder Erleben“ unterstützen und neu erfahrbar machen.